Stationäre Abteilungen

Die Klinik Santa Croce verfügt über mehrere Stockwerke, von denen drei für die stationären Zimmer genutzt werden, die alle mit Zimmerservice und Fernseher ausgestattet sind.

Erste und zweite Etage

In der ersten und zweiten Etage werden Patienten mit Grundversicherung in Doppel- oder Einzelzimmern mit Seeblick untergebracht. Auf beiden Etagen gibt es auch einige Zimmer (Doppel- oder Einzelzimmer) mit Blick auf den Berg.

Im ersten Stock befindet sich auch die geschützte Abteilung des Klinikums, die in vier Krankenzimmern bis zu sieben Patienten aufnehmen kann. Die Station ist für die Unterbringung von Patienten im obligatorischen oder freiwilligen Krankenhaus vorgesehen, die einer hohen medizinischen und pflegerischen Überwachung bedürfen. Der Aufenthalt auf der Station ist nur auf den Zeitraum beschränkt, der erforderlich ist, um ein für die Verlegung auf die offenen Stationen der Struktur geeignetes Krankheitsbild wieder herzustellen.

Dritte Etage

In der dritten Etage der Klinik sind Patienten mit Zusatzversicherungen oder Patienten, die sich entscheiden, die Kosten für eine Leistung zusätzlich zu ihrer Grundversicherung privat zu tragen, sowie Patienten aus dem Ausland untergebracht.
Die Zimmer der Abteilung liegen alle zum See hin und sind zwischen 20 und 35 Quadratmeter gross. Sie sind alle mit Fernseher, HiFi-Anlage und einem grossen Entspannungsbereich ausgestattet. Der Zugang zur Etage ist nur für berechtigte Patienten möglich.